Moskau Zoo – Giant Panda live webcast

Der Moskauer Zoo hat auf seiner Website rund um die Uhr eine Live-Übertragung von zwei Riesenpandas gestartet, die Ende April für ein 15-jähriges wissenschaftliches Programm aus China eingetroffen sind.

Der Zoo hat acht Kameras im Gehege installiert, damit Ru Yi, das dreijährige Männchen, und Ding Ding, ein zweijähriges Weibchen, aus verschiedenen Blickwinkeln beobachtet werden können.
Die Pandas aus der südwestchinesischen Provinz Sichuan werden im Rahmen eines Verbundforschungsprogramms zwischen dem Moskauer Zoo und der China Wildlife Conservation Association unterzeichneten Vereinbarung 15 Jahre im Moskauer Zoo verbringen.

Wir hoffen, dass wir auch Moskau bald in unser Programm aufnehmen können.